Unterschied Bachelor of Arts und Bachelor of Science

Der Bologna-Prozess hat die Hochschullandschaft in Deutschland stark verändert und vollkommen neue Studienabschlüsse eingeführt, zu denen unter anderem der Bachelor of Arts und der Bachelor of Science gehören. Dass ein Bachelor-Studium zu einem grundständigen und ersten berufsqualifizierenden Abschluss führt, ist mittlerweile allgemein bekannt. Obgleich das gestufte Studienmodell von Bachelor und Master hierzulande noch recht frisch ist, konnte es sich bereits weitgehend etablieren. Dies erkennen wir vor allem daran, dass die neuen akademischen Grade die alten Studienabschlüsse nahezu vollständig verdrängt haben.

Die Abschlussbezeichnungen der Kultusministerkonferenz für den Bachelor in Deutschland

Im Jahr 2003 beschäftigte sich die Kultusministerkonferenz mit den neuen Abschlussbezeichnungen für den Bachelor und definierte diese in ihren Strukturvorgaben. Welcher Grad verliehen wird, obliegt somit nicht der jeweiligen Hochschule, da diesbezüglich genaue Vorgaben existieren. So dürfen der Bachelor of Engineering B.Eng., Bachelor of Laws LL.B., Bachelor of Education B.Ed., Bachelor of Fine Arts B.F.A., Bachelor of Music B.Mus., Bachelor of Musical Arts B.M.A. sowie die besonders weit verbreiteten Bachelor of Arts B.A. und Bachelor of Science B.Sc. verwendet werden.

Insbesondere in Sachen Bachelor of Arts und Bachelor of Science stellt sich mitunter die Frage nach den Unterschieden dieser beiden Studienabschlüsse. Grundsätzlich kann hier schon eine Übersetzung der Zusätze helfen. Während Arts mit dem Begriff Künste übersetzt werden kann, lautet die deutsche Übersetzung für Science Wissenschaft.

Der Bachelor of Arts

Der Bachelor of Arts ist einer der in Deutschland zugelassenen Abschlussbezeichnungen für ein Bachelor-Studium. Auch wenn der Name etwas anderes vermuten lässt, wird der B.A. nicht im Rahmen eines Kunststudiums verliehen. Insbesondere in den Geisteswissenschaften hat sich der Bachelor of Arts als Abschluss etabliert. Absolventen der Kulturwissenschaften, Sozialwissenschaften (z.B. Soziale Arbeit, Pädagogik), Informationswissenschaften und Sprachwissenschaften schließen ihr grundständiges Studium mit dem Bachelor of Arts ab. Auch in den Wirtschaftswissenschaften wie Betriebswirtschaftslehre ist dieser Grad üblich.

Der Bachelor of Science

Im Gegensatz zum Bachelor of Arts wird der Bachelor of Science nicht in geisteswissenschaftlichen Studiengängen, sondern vornehmlich in den sogenannten MINT-Fächern verliehen. In den Naturwissenschaften wie Physik, Biologie und Chemie, der Mathematik, Informatik, Psychologie und den Ingenieurwissenschaften wird der Bachelor of Science verliehen. Darüber hinaus können auch einige Studiengänge aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften zum B.Sc. führen.

Tags:bachelor

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.3/515 ratings