European Studies Bachelor

Der Studiengang European Studies kann als Europawissenschaften betrachtet werden und hat in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Die starke internationale Vernetzung innerhalb der EU sorgt stets für neue Herausforderungen, die die Behörden, Unternehmen und Verbraucher gleichermaßen meistern müssen. Beim Bachelor in European Studies befassen sich die Studierenden an der Hochschule intensiv mit verschiedenen Fragen, die die Europäische Union betreffen, und widmen sich unterschiedlichsten Inhalten.

Inhalte im Bachelor-Studium European Studies

Interessenten erschließt sich auf den ersten Blick mitunter nicht sofort, worum es im Studium European Studies geht. Dass sich dieses auf Europa bezieht, ist zwar klar, doch welche Inhalte auf dem Weg zum Bachelor konkret behandelt werden, muss man erst einmal in Erfahrung bringen. Von Hochschule zu Hochschule können zum Teil deutliche Unterschiede bestehen, da eine andere Ausrichtung existiert. Geschichte, Politik, Wirtschaftswissenschaften, Soziologie, Kulturwissenschaften, Jura, Psychologie, Literaturwissenschaften und Linguistik können daher im Rahmen der Europäischen Studien zur Sprache kommen und einen inhaltlichen Schwerpunkt bilden.

Die EU gewinnt für die einzelnen Mitgliedsstaaten national und ansonsten auch international zunehmend an Bedeutung, weshalb sich die Europawissenschaften als sehr zukunftsträchtig erweisen. Die inhaltliche Vielfalt gewährleistet zudem eine große akademische Bandbreite, die im Bachelor erreicht wird. Die Kombination von Kultur und Wirtschaft eröffnet Absolventen außerdem zahlreiche berufliche Möglichkeiten, so dass es sich lohnen kann, dieses Fach zu studieren.

Der Master für European Studies

Um das Bachelor-Studium im Bereich European Studies aufnehmen zu können, benötigen Studieninteressierte üblicherweise die Hochschulzugangsberechtigung, um sich einschreiben zu können. Beim Master wird dahingegen ein erster Studienabschluss verlangt. Wenn es um das Fach European Studies geht, ist dabei allerdings nicht zwingend ein Bachelor in Europawissenschaften erforderlich. Die Interdisziplinarität ist eine große Stärke des Studienganges und erlaubt Absolventen unterschiedlichster Fachrichtungen den Zugang zum entsprechenden Master. Je nach Ausrichtung des Masters bietet sich dieses postgraduale Studium für Europäische Studien unter anderem für Absolventen der Fächer BWL, Geschichte, VWL, Politik oder Kulturwissenschaften an.

European Studies in Vollzeit oder berufsbegleitend studieren

Mitunter kommt während der Berufstätigkeit der Wunsch auf, den Bachelor in European Studies zu erwerben. Das Studium kann fundierte Kenntnisse in diversen Bereichen vermitteln und geht unter anderem auf die kulturelle, sprachliche, wirtschaftliche und juristische Diversität innerhalb der Europäischen Union ein. Vor allem Menschen, die in einem international agierenden Unternehmen tätig sind oder als Angestellte im öffentlichen Dienst immer wieder mit behördlichen Abläufen im EU-Ausland in Berührung kommen, sehen in dem Studium European Studies eine sinnvolle Ausbildung.

Für all diejenigen, die gerade die Schule abgeschlossen haben und nun mit dem Abitur in der Tasche nach einem geeigneten Studiengang suchen, erscheint der Bachelor in European Studies als attraktives Studienfach. An vielen Hochschulen in Deutschland sowie im EU-Ausland werden entsprechende Studiengänge angeboten. Dabei handelt es sich üblicherweise um Studiengänge in Vollzeit. Wer berufsbegleitend European Studies studieren will, kann allerdings durchaus ein Fernstudium Bachelor in Angriff nehmen. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang unter anderem der Master Europäische Moderne an der Fernuni Hagen.

Tags:European Studies

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.5/514 ratings