Fernstudium Technische Betriebswirtschaft und Dienstleistung Bachelor

Das Fernstudium Technische Betriebswirtschaft und Dienstleistung mit dem Ziel Bachelor tritt als recht spezieller berufsbegleitender Studiengang in Erscheinung, der in Sachen BWL einen besonderen Schwerpunkt setzt. Einerseits geht es natürlich um die klassischen Themen der Betriebswirtschaftslehre, andererseits legt das Studium eine hohe Dienstleistungsorientierung an den Tag und konzentriert sich zudem auf die Schnittstelle zwischen Technik und dem kaufmännischen Bereich.

Das akademische Bachelor-Fernstudium der technischen BWL und Dienstleistung

Viele Unternehmen weisen eine hohe Dienstleistungsorientierung auf und benötigen daher Fachkräfte, die einerseits dem Dienstleistungscharakter gerecht werden und andererseits gleichermaßen betriebswirtschaftlich und technisch qualifiziert sind. Das Fernstudium Technische Betriebswirtschaft und Dienstleistung geht exakt auf dieses besondere Anforderungsprofil ein, indem es auf dem Weg zum Bachelor of Science unter anderem die folgenden Studieninhalte behandelt:

Voraussetzungen für den grundständigen Fernstudiengang Technische Betriebswirtschaft und Dienstleistung

Geht es um das Bachelor-Fernstudium Technische Betriebswirtschaft und Dienstleistung müssen nicht nur die Inhalte, sondern auch die Voraussetzungen stimmen, denn ansonsten erhalten Studieninteressierte schließlich nicht die Zulassung. Grundsätzlich erfordert ein grundständiges Studium die Hochschulreife, so dass die Zulassung für (Fach-)Abiturienten kein Problem darstellt. Das Studium ohne Abitur ist jedoch ebenfalls möglich, sofern man als beruflich Qualifizierter eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie mehrere Jahre Berufserfahrung vorweisen kann. Absolventen einer beruflichen Aufstiegsfortbildung können ebenfalls studieren.

Dauer des Fernstudiums Technische Betriebswirtschaft und Dienstleistung mit Bachelor-Abschluss

Grundständige Bachelor-Studiengänge gehen im Allgemeinen mit einer Regelstudienzeit von sechs Semestern einher. Beim Fernstudium verhält sich dies nicht anders, so dass auch das berufsbegleitende Studium Technische Betriebswirtschaft und Dienstleistung in drei Jahren bewältigt werden kann. Dabei handelt es sich dann um eine wahre Mammutaufgabe, denn einerseits weiterhin seinem Beruf nachzugehen und parallel in Vollzeit zu studieren, ist eine immense Herausforderung. Alternativ lässt sich das Studium je nach Hochschule auf vier bis mitunter sogar sechs Jahre verlängern, so dass man bequem in Teilzeit neben dem Beruf studieren kann. Die konkrete Studiendauer hängt folglich in erster Linie davon ab, welches Pensum man berufsbegleitend bewältigen kann.

Das Bachelor-Fernstudium Technische Betriebswirtschaft und Dienstleistung und die Kosten

Ist der Entschluss für das Bachelor-Fernstudium gefallen, muss vor der Einschreibung die Finanzierung der Kosten geklärt werden. Vor allem wenn es sich um eine private Hochschule handelt, können im Laufe des berufsbegleitenden Studiums hohe Gebühren anfallen, die durchaus einen fünfstelligen Bereich erreichen können. Indem man die Studiendauer streckt und sich mit dem Anbieter auf eine Ratenzahlung einigt, kann man grundsätzlich die monatliche Belastung reduzieren. Nichtsdestotrotz lohnt es sich, abseits der Studienkredite nach Fördermöglichkeiten Ausschau zu halten. Stipendien, (Meister-)BAföG sowie finanzielle Unterstützung durch den Arbeitgeber sind dabei interessante Möglichkeiten.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium Bachelor wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Perspektiven und Gehalt nach dem berufsbegleitenden Bachelor-Studium Technische Betriebswirtschaft und Dienstleistung

Besonders interessant dürfte der berufsbegleitende Fernstudiengang vor allem für Berufstätige sein, die den Wunsch haben, neben dem Beruf ein interdisziplinäres Erststudium zu absolvieren. Speziell für eine Karriere im dienstleistungsorientierten, wirtschaftlichen oder technischen Bereich ist dieses Fernstudium hervorragend geeignet, da es durch seinen interdisziplinären Aufbau ein breit gefächertes Wissen vermittelt. Da der Bachelor of Science nicht nur ein akademischer Grad mit internationaler Anerkennung ist, sondern zudem als berufsqualifizierender Studienabschluss gilt, kann dieser umgehend beruflich genutzt werden. Interessante Tätigkeitsbereiche für Absolventen dieses Faches können beispielsweise sein:

  • Einkauf
  • Controlling
  • Qualitätsmanagement
  • Logistik
  • Kundenberatung
  • Projektmanagement

Grundsätzlich sind Bachelor-Absolventen des Studiengangs der technischen BWL mit Fokus auf Dienstleistungen hervorragend für Positionen im Schnittstellenbereich zwischen Wirtschaft und Technik geeignet. In besonderem Maße bieten sich dienstleistungsorientierte und produzierende Unternehmen an. Das durchschnittliche Gehalt bewegt sich hier etwa zwischen 38.000 Euro und 48.000 Euro brutto im Jahr, wobei je nach Position, Branche, Unternehmen, Erfahrung und Qualifikation diesbezüglich große Unterschiede bestehen.

Für all diejenigen, die auf ein höheres Gehalt spekulieren oder eine Karriere auf Führungsebene anstreben, dürfte der Master nach dem Bachelor-Fernstudium eine vielversprechende Option sein. In Anbetracht der Tatsache, dass auch postgraduale Aufbaustudiengänge in berufsbegleitender Form angeboten werden, ist dies eine aussichtsreiche Möglichkeit.