Fernstudium Bachelor
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Sportmanagement Bachelor

Das Fernstudium Sportmanagement mit Bachelor-Abschluss wird an einigen wenigen Hochschulen in Deutschland angeboten und bietet Berufstätigen die Möglichkeit, neben dem Beruf ein Studienfach zu studieren, das sie für Führungsaufgaben im Sport qualifiziert. Nicht nur Berufssportler können von dieser Option Gebrauch machen und auf diese Art und Weise einen Hochschulabschluss erlangen, der ihnen den einen oder anderen Karriereweg eröffnet. All diejenigen, die in der Gesundheitsbranche, im Tourismus, in der Freizeitwirtschaft oder einem ähnlichen Bereich tätig sind, und eine Führungsposition anstreben, schaffen mit dem Bachelor of Arts in Sportmanagement eine solide Basis. Dass der B.A. auch per Fernstudium erlangt werden kann, ist für berufstätige Menschen mit konkreten Karriereplänen ein immenser Vorteil.

Das Fernstudium Sportmanagement mit Bachelor-Abschluss

Sport per Fernstudium zu studieren, erscheint vollkommen irrsinnig, schließlich kommt es in den Sportwissenschaften zu einem großen Teil auf praktische Fähigkeiten an. Distanzunterricht eignet sich dabei nicht zur Vermittlung entsprechender Kompetenzen. Nichtsdestotrotz existiert das Fernstudium Sportmanagement an einigen Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland und führt so zunächst zum international anerkannten Bachelor of Arts. Selbstverständlich handelt es sich dabei um keinen Schmalspur-Studiengang, sondern ein vollwertiges Studium. Bewerkstelligt werden kann dies trotz der räumlichen Distanz zwischen den Studierenden und der Hochschule nur dadurch, dass es sich eben nicht um ein reines Sportstudium handelt. Stattdessen geht es vielmehr ums Management mit Bezug auf den Sport. In der Praxis kommt der Bachelor Sportmanagement somit eher als betriebswirtschaftlicher Studiengang mit sportlichen Bezügen daher. Dies machen unter anderem die folgenden Inhalte deutlich:

Das Bachelor-Fernstudium Sportmanagement greift somit allgemeine Themen der Betriebswirtschaftslehre auf und stellt stets einen Bezug zum Sport her. Durch diesen sportlichen Kontext ergeben sich zum Teil vollkommen andere Sichtweisen, die für die berufliche Praxis im Sportbereich sehr wertvoll sein können. Wer sich sicher ist, dass er im administrativen Bereich des Sports Karriere machen will, liegt mit dem Bachelor-Fernstudium Sportmanagement somit goldrichtig.

Voraussetzungen für das Sportmanagement-Fernstudium mit Bachelor-Abschluss

Welche Voraussetzungen für einen bestimmten Studiengang gelten, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zunächst geht es darum, ob es sich um ein grundständiges oder postgraduales Studium handelt. Weiterhin spielt es eine entscheidende Rolle, ob an der betreffenden Hochschule weitere Zulassungsbeschränkungen, wie zum Beispiel ein NC, bestehen. Unabhängig davon, wo und was man studieren möchte, muss man sich vorab umfassend über die Voraussetzungen informieren, um festzustellen, ob man die Bedingungen überhaupt erfüllt.

Geht es um ein Sportstudium, ist oftmals eine sportliche Eignungsprüfung erforderlich. Im Studienfach Sportmanagement wird allerdings darauf verzichtet. Wer sich für das Bachelor-Fernstudium zum Sportmanager entscheidet, muss grundsätzlich lediglich über das (Fach-)Abitur verfügen. Beruflich Qualifizierte und Absolventen einer beruflichen Aufstiegsfortbildung können aber auch ohne Abitur studieren.

Abgesehen von den formalen Voraussetzungen muss man auch einige persönliche Voraussetzungen erfüllen, um das berufsbegleitende Studium erfolgreich absolvieren zu können. Zeitmanagement und Organisationstalent sind diesbezüglich wichtige Punkte, denn nur wer Studium und Beruf erfolgreich unter einen Hut bringt, kann den Bachelor auch per Fernstudium erlangen. Angehende Sportmanager müssen daher über viel Disziplin, Ehrgeiz, Lerneifer und Motivation verfügen.

Dauer des Bachelor-Fernstudiums Sportmanagement

Das Bachelor-Studium Sportmanagement nimmt üblicherweise eine Regelstudienzeit von sechs Semestern in Anspruch. Fernstudierende kommen einerseits in den Genuss einer hohen Flexibilität, können andererseits aber nur nach der Arbeit lernen und somit lediglich in Teilzeit studieren. Wie lange man für das Bachelor-Fernstudium Sportmanagement braucht, hängt somit vom Einzelfall ab und lässt sich kaum pauschalisieren.

Wie hoch sind die Kosten für das Fernstudium Sportmanagement?

Bildung ist ohne Frage ein hohes Gut und jede Investition wert, wobei man sich beispielsweise das Sportmanagement-Fernstudium schlichtweg auch leisten können muss. Auf dem Weg zum Bachelor of Arts werden an einer privaten Fernhochschule Studiengebühren in Höhe von mitunter 10.000 Euro und mehr fällig. Ohne Ratenzahlungen, Studienfinanzierungen und etwaigen Förderungen lässt sich ein solches Vorhaben folglich in der Regel finanziell kaum stemmen.

Karriere und Gehalt nach dem Bachelor-Fernstudium Sportmanagement

Das Berufsbild des Sportmanagers ist für Interessierte an einem entsprechenden Fernstudium natürlich sehr interessant und gibt Auskunft darüber, inwiefern sie mit dem Bachelor in Sportmanagement Karriere machen können. Ganz grundsätzlich kann es sinnvoll sein, auch noch den Master zu erwerben, um sich für Führungspositionen zu qualifizieren, denn der Bachelor gilt als grundständiger Studienabschluss und ist daher mehr oder weniger der Einstieg in die akademische Ausbildung.

Das Gehalt eines Sportmanagers hängt von zahlreichen Faktoren ab und bewegt sich im Durchschnitt zwischen 25.000 Euro und 45.000 Euro brutto im Jahr. Ausschlaggebend ist unter anderem, in welchem Bereich man tätig ist. Gute Berufsaussichten ergeben sich für Absolventen des Sportmanagements vor allem in den folgenden Bereichen:

  • Sportvereine
  • Sportverbände
  • Fitnesszentren
  • Sporteinrichtungen
  • Sportveranstalter
  • Sportartikelhersteller
  • Sportvermarktung