Fernstudium Bachelor
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Philosophie Bachelor

Das Fernstudium Philosophie mit Bachelor-Abschluss kommt vielen Berufstätigen zunächst nicht in den Sinn, weil sie eher nach einem berufsbegleitenden Studium Ausschau halten, das ihnen berufspraktische Kenntnisse vermittelt. Folglich steht die Betriebswirtschaftslehre bei berufstätigen Studieninteressierten hoch im Kurs. Aber auch das Bachelor-Fernstudium Philosophie wird von einigen Hochschulen angeboten und hat absolut seine Daseinsberechtigung. Die Geisteswissenschaften und insbesondere die Philosophie werden häufig als brotlose Wissenschaftszweige betrachtet, weil sie auf kein konkretes Berufsziel vorbereiten. Dies mag zwar zutreffend sein, doch die im Philosophiestudium vermittelten Kompetenzen können im beruflichen Alltag dennoch von unschätzbarem Wert sein.

Die Philosophie setzt sich mit den existenziellen Fragen der Welt und des irdischen Daseins auseinander. Dabei konzentriert sie sich nicht nur auf ein einziges Gebiet, sondern versucht vielmehr unterschiedlichste Bereiche zu betrachten. Diese Besonderheit der Philosophie hat im Laufe der Zeit dafür gesorgt, dass verschiedene Philosophen in den vergangenen Jahrhunderten das heutige Weltbild erheblich beeinflusst haben. Aus heutiger Sicht kann die Philosophie als erste Wissenschaft betrachtet werden, aus der sich allmählich verschiedene Disziplinen herausbildeten. So kann noch heute beispielsweise in der Medizin, in den Rechtswissenschaften oder auch in den Naturwissenschaften immer wieder ein Bezug zur Philosophie hergestellt werden.

Philosophie studieren per Fernstudium

Trotz der langen Tradition der Philosophie ist diese in den vergangenen Jahren eher ins Hintertreffen geraten. Studieninteressierte wollen in erster Linie Wissen erwerben, das für ihre Karriere in der Wirtschaft förderlich ist. Damit kann die Philosophie auf den ersten Blick nicht dienen, schließlich beschränken sich Stellenausschreibungen für Philosophen üblicherweise auf die wissenschaftliche Forschung und Lehre. Wer genauer hinsieht und offen ist, wird aber den Nutzen eines berufsbegleitenden Bachelor-Fernstudiums Philosophie erkennen. Berufstätige, die bereits über einige fachliche Qualifikationen verfügen und sich dennoch weiterentwickeln wollen, profitieren von einem philosophischen Fernstudium mit dem Ziel Bachelor. Zunächst kann man so neben dem Beruf den international anerkannten Bachelor of Arts in sechs bis zwölf Semestern erlangen. Das breite Spektrum der Inhalte, die hohe Anwendbarkeit der Erkenntnisse sowie das besondere philosophische Denken, das selbst vermeintliche Selbstverständlichkeiten infrage stellt, sind absolute Pluspunkte, die sich erfolgreiche Absolventen zunutze machen können. Es ist demnach ein Fehler, die Philosophie als lebensferne und verkopfte Wissenschaftsdisziplin abzustempeln, denn moralische, ethische und logische Themen sind heute noch genauso wie in der Antike relevant und aktuell.

Ist das Bachelor-Fernstudium Philosophie ohne Abitur möglich?

Für die meisten Menschen dürfte es klar sein, dass ein akademisches Studium das (Fach-)Abitur voraussetzt. Ein Philosophie-Fernstudium mit dem Ziel Bachelor bildet dabei keine Ausnahme und richtet sich daher in erster Linie an Abiturienten, die flexibel neben dem Beruf studieren möchten. Das grundständige Fernstudium der Philosophie ist aber auch ohne Abitur möglich, denn an den Hochschulen haben sich längst alternative Zulassungsbedingungen für grundständige Studiengänge durchgesetzt. Hierzu bedarf es aber einer Anerkennung als beruflich Qualifizierter oder Absolvent einer beruflichen Aufstiegsfortbildung.

Das Fernstudium Philosophie in Österreich und der Schweiz

In Sachen Fernstudium dreht sich an vielen Hochschulen alles rund um die Wirtschaftswissenschaften, wobei vereinzelt auch andere Disziplinen in berufsbegleitender Form angeboten werden. Die Auswahl an philosophischen Fernstudiengängen ist in Deutschland daher recht überschaubar. Wer hier nicht fündig wird und seinen Studienwunsch dennoch nicht aufgeben will, sollte sich auch im deutschsprachigen Ausland umsehen. Möglicherweise gibt es ein interessantes Fernstudium Philosophie in Österreich oder in der Schweiz.

Der Fernlehrgang Philosophie

Ist das Interesse an der Philosophie in erster Linie persönlicher Natur, muss es nicht zwingend ein akademisches Fernstudium mit dem Ziel Bachelor sein. Mitunter wird auch ein Fernlehrgang Philosophie dem Bedürfnis gerecht, sich intensiv mit den philosophischen Grundfragen auseinanderzusetzen. Entsprechende Fernkurse werden von verschiedenen Fernschulen und weiteren Bildungsanbietern angeboten und dienen in erster Linie als Einführung in die Welt der Philosophie. Die Teilnehmer können sich so entsprechendes Grundwissen flexibel neben dem Beruf aneignen. Interessante Inhalte solcher Fernlehrgänge können unter anderem sein:

  • Grundlagen des Philosophierens
  • bedeutende Philosophen und ihre Denkweisen
  • Philosophiegeschichte
  • philosophische Anthropologie
  • Ethik
  • politische Philosophie
  • Wissenschaftstheorie
  • Erkenntnistheorie