Fernstudium Gesundheitswesen Bachelor

Das Fernstudium Gesundheitswesen Bachelor ist für all diejenigen, die in die Gesundheitsbranche einsteigen, aber nicht Medizin studieren möchten, könnte ein Bachelor-Studium im Bereich Gesundheit beziehungsweise Gesundheitswesen die richtige Wahl sein. Der Wunsch, anderen Menschen zu helfen und einen Beruf zu ergreifen, der der Allgemeinheit dient, ist bei vielen Menschen vorhanden, doch nicht selten erscheint die Medizin nicht als geeignetes Studienfach. Wer beispielsweise ein hohes betriebswirtschaftliches Verständnis mitbringt und immer wieder Organisationstalent bewiesen hat, ist im Bereich Gesundheitswesen gut aufgehoben.

Fernstudium Gesundheitswesen

Abiturienten, die ihre berufliche Zukunft im medizinischen Bereich sehen, aber nicht als Arzt tätig werden möchten, können Gesundheitsmanagement studieren. Auf diese Art und Weise wird man in der gewünschten Branche tätig, arbeitet aber nicht direkt am Patienten. Im Rahmen eines solchen Bachelor-Studiums, das auch als Fernstudium beziehungsweise berufsbegleitendes Studium für Berufstätige angeboten wird, erwerben die Studierenden umfassende Kenntnisse in der Betriebswirtschaft, befassen sich aber auch mit medizinischen Themen. Ein Bachelor Ferntudium im Bereich Gesundheitsmanagement beziehungsweise Gesundheitswesen zeichnet sich somit durch eine große Vielfalt aus, die auf ein interessantes Berufsleben vorbereitet.

Wer sich für ein Studium des Gesundheitswesen entscheidet, kann aus verschiedenen Bachelor-Studiengängen auswählen. Während einige Studien das Gesundheitswesen recht allgemein behandeln, existieren andere, deutlich spezialisiertere Studienangebote. So kann man beispielsweise Pflegemanagement, Ernährungswissenschaften, Ergotherapie, Biomedizin, Physiotherapie, Logopädie oder Therapiewissenschaften studieren. Ein gesundheitswissenschaftliches Studium muss also keineswegs zum Arztberuf führen. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, ein Bachelor-Studium im Gesundheitswesen zu absolvieren, so dass einer Karriere im Gesundheitsmanagement oder einem anderen Bereich im Gesundheitssektor nichts im Wege steht.

Als studierter Gesundheitswissenschaftler kann man gemeinsam mit den behandelnden Ärzten zum Wohlbefinden der Patienten beitragen und beispielsweise auf Management-Ebene dafür sorgen, dass die Behandlung optimal und effizient abläuft.

Berufschancen für Bachelor-Absolventen im Bereich Gesundheitswesen

Nach einem erfolgreichen Bachelor-Fernstudium im Bereich Gesundheitswesen ist man selbstverständlich nicht dazu qualifiziert, Patienten zu behandeln. Nichtsdestotrotz kann man einen Beitrag zur Genesung leisten, indem man im Gesundheitswesen tätig wird und beispielsweise an der Organisation einer medizinischen Einrichtung teilhat. In Krankenhäusern, medizinischen Zentren, Pflegeeinrichtungen und auch bei den Krankenversicherungen und Krankenkassen sind in der Verwaltung Experten gefragt, die sich mit den Besonderheiten des Gesundheitswesens auskennen. Im Zuge dessen geht es darum, wirtschaftlich zu arbeiten und zugleich die medizinische Versorgung der Patienten sicherzustellen.

Wer sich für den Bachelor im Gesundheitsmanagement entscheidet, muss im beruflichen Alltag immer wieder große Herausforderungen meistern. Als Experte auf dem Gebiet des Gesundheitswesens kann man sich aktiv einbringen und seinen Beitrag zur Gesundheit der Patienten leisten.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Fernstudium Gesundheitswesen Bachelor Erweiterung

Inhalte im Fernstudium Gesundheitswesen mit dem Ziel Bachelor

Die konkreten Inhalte im Fernstudium Gesundheit mit Bachelor-Abschluss ergeben sich aus dem jeweiligen Studienplan, den jede Hochschule individuell konzipiert. Dennoch gibt es eine Vielzahl an Themen, die in diesem Bereich Standard sind und das elementare Know-How vermitteln, das in jedem entsprechenden Studiengang die fachliche Basis bildet. Übliche Studieninhalte, mit denen sich auch Fernstudenten im Zuge des mindestens sechs Monate dauernden grundständigen Studienganges befassen, sind unter anderem:

Diese Auswahl an Studieninhalten zeigt deutlich, dass zwischen der klassischen Medizin und dem Studiengang Gesundheitswesen gravierende Unterschiede bestehen. Letzterer konzentriert sich eindeutig auf betriebswirtschaftliche Themen, stellt aber stets einen Bezug zur Gesundheitswirtschaft her. Wer eine Karriere in der Verwaltung oder im Management im Gesundheitssektor anstrebt, trifft mit dem Fernstudium Gesundheit die richtige Wahl.

Voraussetzungen für das berufsbegleitende Bachelor-Studium Gesundheit

Wenn die Inhalte zusagen und ein Studium mit dem Beruf vereinbar erscheint, müssen angehende Fernstudenten zunächst noch in Erfahrung bringen, ob sie die Zulassungsbedingungen erfüllen. Entsprechende Details kann man bei der Hochschule erfragen oder im Informationsmaterial nachlesen. Grundsätzlich erfüllen Abiturienten die formalen Voraussetzungen für ein Bachelor-Studium. Handelt es sich um einen Fernstudiengang, kann je nach Anbieter eine parallele berufliche Tätigkeit im für das Fach relevanten Bereich verlangt werden. Studieninteressierte, die kein Abitur vorweisen können, haben mitunter die Chance, als beruflich Qualifizierte oder Absolventen einer beruflichen Aufstiegsfortbildung zum Bachelor Gesundheitswesen zugelassen zu werden.

Berufsbegleitende Studienmöglichkeiten im Gesundheitsbereich

In Zusammenhang mit einem gesundheitswissenschaftlichen Fernstudium kommen mehrere Möglichkeiten infrage. Die Hochschulen halten zahlreiche Studienmöglichkeiten bereit, so dass auch Berufstätige in den Genuss einer großen Auswahl kommen. Im Rahmen einer umfassenden Recherche gilt es, auch die folgenden Fächer nicht außer Acht zu lassen:

Das Fernstudium Gesundheitswesen mit dem Ziel Master

Der berufsbegleitende Bachelor ist nicht die einzige Option, wenn es um ein gesundheitswissenschaftliches Studium neben dem Beruf geht. Wer bereits über einen grundständigen Hochschulabschluss verfügt und nun die Karriereplanung mithilfe eines postgradualen Aufbaustudiums vorantreiben möchte, kann an einigen Hochschulen ein gesundheitswissenschaftliches Master-Fernstudium in Angriff nehmen. Während konsekutive Studien einen Abschluss im entsprechenden Fach erfordern, werden mitunter auch nicht konsekutive MBA-Fernstudiengänge angeboten.

Verdienstmöglichkeiten nach dem Fernstudium Gesundheitswesen

In Zusammenhang mit einem Bachelor-Fernstudium im Bereich Gesundheit spielen die anschließenden Beschäftigungsmöglichkeiten selbstverständlich eine entscheidende Rolle. Insbesondere Fachkräfte aus dem Gesundheits- und Sozialwesen setzen auf entsprechende Fernstudiengänge, um eine erfolgreiche Berufslaufbahn einzuschlagen. Dabei geht es nicht nur darum, mehr Verantwortung im Beruf zu übernehmen, sondern auch um bessere Verdienstmöglichkeiten. Das durchschnittliche Gehalt bewegt sich zwischen 26.500 Euro und 54.000 Euro brutto im Jahr, wobei je nach Einsatzbereich, Erfahrung und Branche mehr oder weniger deutliche Abweichungen möglich sind.