Fernstudium Bachelor
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Chemie Bachelor

Die Chemie setzt sich als eine der Naturwissenschaften mit dem Aufbau, der Zusammensetzung, den Eigenschaften und der Umwandlung von Stoffen auseinander. Das Chemiestudium beinhaltet einen hohen Laboranteil mit Reagenzglas, Bunsenbrenner, Erlenmeierkolben und Petri-Schalen, aber auch einer Masse an Formeln.

Studienschwerpunkte des Bachelor Studiengangs Chemie sind die organische und anorganische Chemie mit all ihren Elementen und Verbindungen mit Ausnahme des Kohlenstoffs, dem in der organischen Chemie eine Sonderrolle zukommt.

Die physikalische Chemie als Teildisziplin der Chemie ermöglicht, mittels physikalischer Gesetze die Grundlagenchemie zu verstehen sowie Bindungslehre, Thermodynamik oder Kinetik anzuwenden, wohingegen die theoretische Chemie das Bindungsverhalten verschiedener chemischer Elemente, deren Kraftwirkung sowie daraus resultierende Reaktionen (z.B. Explosion) erklärt.

Die analytische Chemie versucht all das, was in Laboren und Chemikerköpfen in der täglichen Arbeit passiert und entsteht, für unseren Alltag und die menschlichen Bedürfnisse nutzbar zu machen.

Im Bachelor Studiengang Chemie erlangen die Studierenden fachspezifische Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen zur kompetenten und qualifizierten Ausübung des Berufsfeldes sowie fundiertes Wissen in der Qualitätssicherung, im Kosten- und Projektmanagement sowie Grundlagen des Rechts. Die Absolventen sind nach Studienabschluss befähigt, auf Basis eines umfangreichen und fachlich fundierten Wissens selbstständig naturwissenschaftlich in der chemischen oder chemienahen Industrie zu arbeiten.

Chemie berufsbegleitend im Fernstudium zu studieren, ist auf Grund des hohen praktischen Anteils nur in Einzelfällen möglich. So bietet die Hochschule Merseburg in Kooperation mit dem Bildungswerk Nordostchemie einen solchen Studiengang über 8 Semester an.

Karrierechancen mit einem Chemie Fernstudium:

Chemiker finden in der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie in der Forschung ihre Haupteinsatzfelder. Auch in themenverwandten Wissenschaftsbereichen wie der Biochemie (auch Life Science), der Lebensmittelchemie mit der Zusammensetzung, Haltbarmachung und Verfeinerung von Lebensmitteln, der Wirtschaftschemie als Schnittstelle zwischen Forschung und Vermarktung, der Agrikulturchemie mit dem Hauptschwerpunkt Düngemittel oder der Umweltchemie, die sich mit chemischen Prozessen in künstlichen und natürlichen Lebenskreisläufen auseinandersetzt, warten ebenso anspruchsvolle Tätigkeiten wie in der Öl-, Nahrungsmittel-, Waschmittel- oder Glas-und Keramikindustrie.

Studienbeginn und Dauer Bachelor Studiengang Chemie:

Sie können sich jeweils zum Wintersemester für den Studiengang Chemie bewerben.

Die Regelstudienzeit des Bachelor Studiengangs Chemie beträgt 3 Jahre oder 6 Semester, bei berufsbegleitenden Studiengängen 4 bis 5 Jahre (8 bis 10 Semester).

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Studieninhalte des Fernstudiums Chemie:

Grundstudium:

  • Kompetenzmanagement
  • Quantitative Methoden
  • Physik
  • Mathematik
  • Allgemeine Chemie
  • Physikalische Chemie
  • Informationsmanagement
  • Fachenglisch
  • Qualitätsmanagement
  • Kosten- und Projektmanagement
  • Rechtsgrundlagen
  • Kompetenzerweiterung

Hauptstudium:

  • Analytische Chemie
  • Organische Chemie
  • Anorganische Chemie
  • Technische Chemie
  • Qualitätssicherung im analytischen Labor
  • Spektroskopische Methoden und Strukturaufklärung
  • Biologische Chemie und Biotechnologie
  • Toxikologie
  • Instrumentelle Analytik
  • Kunststoffanalytik

Voraussetzungen Bachelor Studiengang Chemie (B.Sc.):

Für den Bachelor Studiengang Chemie sind die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachabitur Voraussetzung. Empfindlichkeiten gegenüber gängigen Labormaterialien sind vorher auszuschließen.

Für das Bachelor Fernstudium Chemie, für das zusätzlich eine Berufstätigkeit in der Branche Voraussetzung ist, richtet sich insbesondere an Teilnehmer, die einen Ausbildungsvertrag mit dem Berufsbildungszentrum (bbz) Chemie, Berlin, des Bildungswerks Nordostchemie e.V. abgeschlossen haben und damit einen akademischen Grad an der Hochschule Merseburg erwerben möchten.

Kosten Bachelor Studiengang Chemie (B.Sc.):

Die für den Bachelor Studiengang Chemie entstehenden Studiengebühren sowie zusätzliche Kosten für Studienmaterialien und Präsenzphasen können Sie den Webpräsenzen der Universität oder Hochschulen entnehmen oder aktuell bei den Studienberatungen erfragen.

Abschluss Bachelor Studiengang Chemie (B.Sc.):

Nach einem erfolgreichen Abschluss des Studiengangs Chemie erlangen Sie den international anerkannten Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) Chemie.

Das Fernstudium Chemieingenieurwesen

Wenn es um ein akademisches Bachelor-Fernstudium im Bereich Chemie geht, darf das mehrfach angebotene Fernstudium Chemieingenieurwesen nicht unerwähnt bleiben. All diejenigen, die ein Chemie-Studium berufsbegleitend absolvieren und im Zuge dessen den Bachelor erlangen möchten, sollten auch das Chemieingenieurwesen in Erwägung ziehen und sich näher mit diesem befassen, bevor sie ihre Studienwahl treffen. Wie die Bezeichnung des Studiengangs bereits deutlich macht, kombiniert das Chemieingenieurwesen ingenieurwissenschaftliche Inhalte mit der klassischen Chemie. Insbesondere für Studieninteressierte, die in der chemischen Industrie Karriere machen wollen, treffen mit dem Fernstudium Chemieingenieurwesen oder auch Chemical Engineering eine ausgezeichnete Wahl.

Wer Chemie neben dem Beruf studieren möchte und wissen will, worauf er sich im Fernstudium Chemieingenieurwesen einlässt, tut gut daran, sich mit den Studieninhalten zu befassen. Auf dem Weg zum grundständigen und international anerkannten Bachelor, geht es unter anderem um die folgenden Themen:

  • Anorganische Chemie
  • Organische Chemie
  • Physikalische Chemie
  • Biochemie
  • Physik
  • Analytische Chemie
  • Informatik
  • Fertigungstechnik
  • Mechanik
  • Messtechnik
  • Thermodynamik
  • Technisches Zeichnen
  • Automatisierungstechnik
  • Verfahrenstechnik

Als angehender Chemieingenieur befasst man sich im Zuge eines betreffenden Fernstudiengangs somit mit einer breit gefächerten Palette an Studieninhalten und erwirbt so weitreichende Kompetenzen. In Kombination mit der vorhandenen Berufserfahrung schafft der Bachelor so die perfekte Basis für eine aussichtsreiche Karriere in der chemischen Industrie sowie Pharmaindustrie.

Vorteile Fernstudium Chemie:

Chemie erfordert Neugier und Kreativität in Verbindung mit handwerklichem Geschick und bietet die Chance, (fast) täglich etwas Neues zu entdecken. Chemie macht die Physik anwendbar und ist Grundlage für weiterführende Tätigkeiten in der Biologie, Pharmazie und Medizin.

Die Chemie schafft Lösungen zur Erleichterung und nachhaltigen Gestaltung unseres Alltags wie bei Energiefragen, der Ernährung, Gesundheit, Mobilität oder für die Entwicklung neuer Materialien.

Fernschulen Bachelor Studiengang Chemie (B.Sc.):

Hochschule Merseburg

Möglichkeiten für ein Fernstudium Chemie

Wer den Entschluss gefasst hat, ein akademisches Fernstudium der Chemie aufzunehmen, muss sich zunächst einer intensiven Recherche widmen. Im Bereich der berufsbegleitenden Fernstudiengänge sind die klassischen Naturwissenschaften relativ selten vertreten, was aber nicht bedeutet, dass ein Fernstudium nicht möglich ist. Interessenten müssen sich einfach auf eine etwas aufwendigere Suche einstellen. Im Zuge dessen ist es ratsam, alle Möglichkeiten in Betracht zu ziehen. Dementsprechend sollte man nicht ausschließlich nach einem reinen Chemiestudium Ausschau halten, sondern ebenfalls interdisziplinäre Studiengänge in Betracht ziehen. Dabei handelt es sich vor allem um die folgenden Studienangebote:

  • Chemieingenieurwesen
  • Chemie-Verfahrenstechnik
  • Biochemie

Per Fernstudium Chemie zum Master

Berufstätige, die den Bachelor in Chemie bereits in der Tasche haben und nun mehr wollen, müssen sich nicht zwingend zwischen Studium und Beruf entscheiden, schließlich gibt es auch die Möglichkeit eines Master-Fernstudiums im Bereich Chemie. Auf diese Art und Weise ergibt sich die eine oder andere Chance, berufsbegleitend ein postgraduales Chemiestudium in Angriff zu nehmen. Hinsichtlich der formalen Voraussetzungen und Anerkennung muss man dabei selbstverständlich keine Abstriche machen. Allerdings müssen sich die Studierenden zumeist auf eine höhere Dauer einstellen, die der Tatsache geschuldet ist, dass es sich um einen Teilzeitstudiengang handelt. Darüber hinaus fallen auch nicht unwesentliche Kosten an privaten Hochschulen an.

Eine Alternative zum Master-Fernstudium Chemie kann für Chemiker zudem auch ein berufsbegleitendes MBA-Studium sein. Insbesondere all diejenigen, die eine Führungsposition bekleiden möchten, profitieren von einem wirtschaftswissenschaftlichen Aufbaustudium.

Gut zu wissen

Der hohe Praxisanteil im Chemiestudium bedingt, dass nur sehr wenige Studiengänge als Fernstudium oder berufsbegleitend angeboten werden. Eine Reihe von Studiengängen sind für das Lehramt Chemie in verschiedenen Schulformen im Programm.

Sofern Sie sich für das Chemie Fernstudium interessieren, könnten auch folgende naturwissenschaftliche Bachelor Studiengänge für Sie hilfreich sein:

An der Wilhelm Büchner Hochschule können Sie in einer Regelstudienzeit von 7 Semestern einen Bachelor Fernstudiengang Chemische Verfahrenstechnik (B.Eng.) absolvieren. Als Ingenieur der Verfahrenstechnik in der chemischen Industrie sind Sie in der Lage, Denkweisen des Chemikers und des Physikers mit denen des Ingenieurs interdisziplinär zu verbinden und die im Labor erarbeiteten Ergebnisse in die Produktion zu übertragen.

Die Fresenius Hochschule Zwickau hat einen berufsbegleitenden Bachelor Studiengang Industriechemie (B.Sc.) im Programm, der Ihnen in einer Regelstudienzeit von 6 Semestern ein umfangreiches Fachwissen in den chemischen Basisfächern anorganische, organische, physikalische und analytische Chemie sowie in den angrenzenden Fachgebieten wie etwa Biotechnologie, Pharmakologie und Polymerchemie vermittelt.

Die Provadis School of International Management and Technology Frankfurt am Main bietet einen 7-semstrigen berufsbegleitenden Bachelor Studiengang Chemical Engineering / Chemieingenieurwesen (B.Sc.), der die Studierenden auf die aktuellen Anforderungen der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie auf eine Laufbahn als wissenschaftlich qualifizierte Nachwuchskraft vorbereitet. Der Studiengang vermittelt fundiertes Fachwissen aus der Chemie, verfahrenstechnisches Verständnis sowie betriebswirtschaftliche Grundlagen. Zu den inhaltlichen Schwerpunkten zählen Fragen aus innovativen und modernen Industrien, chemienahen High Tech-Branchen sowie Dienstleistungen.

Die Hochschule Niederrhein schafft mit den Teilzeitstudiengängen Chemie- und Biotechnologie (B.Sc.) sowie Chemieingenieurwesen (B.Eng.) flexible Möglichkeiten für eine berufsbegleitende akademische Qualifizierung.