Fernstudium Bachelor

Fernstudium Biologie Bachelor

Biologie Fernstudium bedeutet die ebenso fachliche wie vielfältige Auseinandersetzung mit Tieren, Pflanzen, Mikroorganismen und dem Menschen sowie deren Aufbau, Strukturen oder Abläufe von der Psychologie bis zur Physik. Das Beobachten von Überleben, Fortpflanzung, Weiterentwicklung und Veränderung von Lebewesen sowie die Suche nach Gemeinsamkeiten aller Erscheinungsformen des Lebens macht die Biologie so spannend.

Zudem werden von der biologischen Forschung und deren Innovationen wichtige Ansatzpunkte zur Bewältigung des Klimawandels, der Folgen der wachsenden Weltbevölkerung und nachhaltigen Nutzung der Ressourcen erwartet.

Durch den Wandel in den Biowissenschaften wird „nur“ Biologie studieren heute durch verschiedene Teildisziplinen wie Biotechnologie, Biochemie, Neurowissenschaften, Bioinformatik oder Mikrobiologie abgelöst und auch von den Hochschulen immer stärker aufgegriffen.

Fernstudium Biologie (Bachelor of Science – B.Sc.)

Das Bachelor Studium Biologie vermittelt ein umfangreiches Themenspektrum von den Pflichtmodulen im Grundstudium wie Biodiversität der Tiere und Pflanzen, Mikrobiologie, Genetik / Molekularbiologie, Tier- und Pflanzenphysiologie, Ökologie, Entwicklungsbiologie und Biostatistik sowie fundiertes Grundwissen aus Chemie und Physik. Ein vielfältiges Angebot an Wahl- und Wahlpflichtmodulen wie etwa Verhaltensökologie, Neurobiologie, Humanbiologie, Methoden der Phytopathologie oder Anpassungsmechanismen von Pflanzen bietet Ihnen die Möglichkeit zur Spezialisierung. Darüber hinaus pflegen viele Hochschulen enge Kooperationen mit externen Forschungseinrichtungen.

Bachelorstudiengänge Biologie sind bei vielen Hochschulen und Universitäten als Präsenzstudium im Programm. Das Fernstudium Biologie wird erstmals durch die enge Kooperation zwischen dem Wissenschaftsverlag Spektrum und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz angeboten und damit eine Marktlücke geschlossen. Sie können sich entweder als bereits qualifizierter Biologielaborant oder als Interessent mit Berufserfahrung in verwandten Tätigkeitsfeldern in den Fernstudiengang Biologie für Biolaboranten einschreiben. Dies grenzt zwar den Zugang zu diesem Bachelor Studium wesentlich ein, anderenfalls wäre aber der praktische Anteil im Rahmen eines Fernstudiums nicht sinnvoll integrierbar.

Die Studienschwerpunkte im Fernstudiengang lehnen sich sehr stark an den Lehrplänen für ein Biologiestudium an. So erlangen Sie in den ersten Semestern – aufbauend auf Ihre Kenntnisse aus der gymnasialen Oberstufe oder Ihrer Berufsausbildung – fundiertes Grundlagenwissen in Teilbereichen der Biologie, Chemie, Physik und Mathematik. Zusätzlich erwerben die Studierenden Kenntnisse in Tier- und Humanphysiologie, Medizinischer Mikrobiologie, Pharmakologie und Toxikologie.

Die enge Einbindung der pharmazeutischen Industrie garantiert die unmittelbare berufliche Relevanz des Fernstudiums und sichert einen zielorientierten Wissenstransfer zum beiderseitigen Nutzen.

Nach Absolvierung des Fernstudiums Biologie für Biolaboranten erlangen Sie nach 2 ergänzenden Blockpraktika an der Universität Mainz den Bachelor of Science „Molekulare Biologie“.

Karrierechancen mit einem Bachelor Biologie:

Mit dem Fernstudiengang Biologie sollen insbesondere Laboranten und Technische Assistenten aus den Bereichen Biologie, Chemie, Medizin, Pharmazie oder verwandten Berufen mit mehrjähriger Berufserfahrung befähigt werden, neben einer betont praxisorientierten Ausbildung ein fundiertes theoretisches Fachwissen zu erlangen, um selbstständig, unabhängig und mit hoher Eigenverantwortung in der täglichen Projektarbeit planen und agieren zu können.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Studienbeginn und Dauer Fernstudium Bachelor Biologie (B.Sc.):

Die Regelstudienzeit des Bachelor Fernstudiengangs Biologie beträgt 3 Jahre oder 6 Semester.

Für das Fernstudium Biologie benötigen Sie bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von etwa 10 Stunden 4 Jahre. Zudem sind alle 2 Wochen je 2 Stunden Präsenzzeit bei den Tutoren einzuplanen. Nach dem Fernstudium sind noch Präsenzphasen von 2mal 2 Wochen an der Universität Mainz zu absolvieren.

Sollten Sie für Ihr Fernstudium mehr Zeit benötigen, können Sie eine kostenlose Zeitreserve von weiteren 24 Monaten in Anspruch nehmen.

Studieninhalte Biologie Fernstudium:

  • Grundlagen der Biologie
  • Allgemeine und Anorganische Chemie
  • Experimentalphysik
  • Angewandte Mathematik
  • Biodiversität der Pflanzen
  • Biodiversität der Tiere
  • Organische Chemie
  • Allgemeine Genetik und Molekularbiologie
  • Einführung in die Tierphysiologie
  • Einführung in die Mikrobiologie
  • Ökologie
  • Einführung in die Pflanzenphysiologie
  • Entwicklungsbiologie
  • Grundlagen der Biostatistik
  • Wahlpflichtmodule, Praktika und Bachelor-Thesis

Voraussetzungen Biologie Fernstudium:

Mit einer Hochschulzugangsberechtigung können Sie sich für einen Bachelor Studiengang Biologie bewerben.

Für das Fernstudium Biologie sind verschiedene Einstiegsmöglichkeiten gegeben. Eine einschlägige Ausbildung sowie Berufserfahrung sind aber grundsätzlich notwendig.

  • Mit einem Abitur können Sie direkt nach der Laborantenausbildung mit dem Fernstudium beginnen, wenn Sie am Fernstudienende insgesamt drei Jahre Berufserfahrung nachweisen können.
  • Bei mittlerer Reife, Fachhochschulreife oder fachgebundener Hochschulreife sind mindestens zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung notwendig, bevor Sie mit dem Fernstudium beginnen.
  • Laboranten der Fachrichtungen Chemie, Pharmazie, Medizin, Agrartechnik und Biologie sowie Pharmakanten und Chemikanten werden zugelassen, sofern sie einen verwandten Ausbildungsberuf abgeschlossen haben, bei dem Sie mit Zellen, Bakterien, Proteinen oder Nukleinsäuren gearbeitet haben.

Sofern Sie bereits eine weiterführende Ausbildung wie etwa zum Biotechniker oder Teile eines naturwissenschaftlichen Hochschulstudiums abgeschlossen haben, können Sie die Anrechnung Ihrer Leistungen für das Fernstudium prüfen lassen.

Kosten Fernstudium Biologie (B.Sc.):

Die für den Bachelor Studiengang Biologie entstehenden Studiengebühren sowie zusätzliche Kosten für Studienmaterialien und Präsenzphasen können Sie der Homepage der Hochschulen / Universitäten entnehmen oder aktuell bei den Studienberatungen erfragen.

Abschluss Fernstudium Biologie Bachelor (B.Sc.):

Nach einem erfolgreichen Bachelor Studium Biologie erlangen Sie den international anerkannten Titel Bachelor of Science Biologie (B.Sc.)

Beim Fernstudium Biologie erlangen Sie nach 4 Jahren ein Zertifikat der Universität Mainz (80 ECTS-Credit Points). Nach den folgenden Präsenzphasen (2 x 2 Wochen) können Sie regulär in das 6. Semester des Bachelor Studiengangs „Molekulare Biologie“ quer einsteigen und mit einer erfolgreichen Projekt- und Bachelorarbeit den Bachelor of Science „Molekulare Biologie“ erwerben.

Vorteile Fernstudium Biologie (B.Sc.):

Das Fernstudium Biologie ergänzt die überwiegend praktische Ausbildung von Laboranten durch das notwendige theoretische Wissen und ermöglicht, das erworbene Wissen sofort in die Praxis zu transportieren, selbstständig zu agieren und eigenverantwortlich anzuwenden.

Zudem widmet sich die Biologie aktuell brennenden Fragen wie Klimawandel, Weltbevölkerung und Ressourcennutzung.

Fernschulen Fernstudium Biologie:

Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Kooperation mit Spektrum Akademischer Verlag

Möglichkeiten für ein Fernstudium Biologie

Die Geschichte der Biologie als Wissenschaft begann mit den ersten Naturbeobachtungen, die bereits Jahrhunderte vor Christus stattfanden. Trotz der immensen Historie befindet sich die Biologie in einem stetigen Wandel, was sich unter anderem auch anhand der vielfältigen Studienmöglichkeiten in diesem Bereich zeigt. Die Biowissenschaften machen sich stets die modernen Technologien zunutze und entwickeln sich stetig weiter, wodurch zuweilen ganz neue Disziplinen entstehen. Insbesondere in Sachen Fernstudium Biologie wird dies klar, denn anders als klassische Präsenzstudiengänge geht es dabei nicht vorrangig darum, den Grundstein für eine Karriere in der Forschung zu legen. Wer berufsbegleitend Biologie studieren möchte, wünscht sich einen hohen Praxisbezug und findet diesen unter anderem in einem der folgenden Fernstudiengänge:

  • Biotechnologie
    Die Biotechnologie tritt als moderne und interdisziplinäre Wissenschaft in Erscheinung, die auf der klassischen Biologie basiert und sich technischen Anwendungen widmet, die vorrangig zur Erforschung, Untersuchung und Nutzung von Organismen, Zellen und Enzymen dient.
  • Bioinformatik
    Moderne Informationstechnologie hat längst auch in die Biologie Einzug gehalten und dort zum Teil vollkommen neue Methoden hervorgebracht. Genau mit den daraus resultierenden Möglichkeiten beschäftigt sich die Bioinformatik, die sich im Laufe der Zeit zu einem eigenständigen interdisziplinären Studiengang entwickelt hat.
  • Biochemie
    Die Biochemie kombiniert die beiden Naturwissenschaften Biologie und Chemie miteinander und widmet sich dem Stoffwechsel sowie biomolekularen Strukturen.

Per Fernstudium Biologie zum Master-Abschluss

Wer mit dem grundständigen Bachelor in Biologie den Berufseinstieg gewagt hat und nun nach einem höheren akademischen Grad strebt, um auf der Karriereleiter weiter aufzusteigen, kann beides miteinander verbinden, indem er ein Master-Fernstudium Biologie in Angriff nimmt. Einerseits kommt man so in den Genuss maximaler Flexibilität und andererseits kann man einen international anerkannten postgradualen Studienabschluss erwerben. Insbesondere im naturwissenschaftlichen Bereich ist ein weiterführendes Studium besonders gefragt.

Gut zu wissen

Wenn Sie sich für ein Biologie Fernstudium interessieren, können auch folgende Bachelor Fernstudiengänge für Sie hilfreich sein:

Die Hochschule Fresenius hat einen berufsbegleitenden Bachelor Studiengang Biosciences – Angewandte Biologie für Medizin und Pharmazie (B.Sc.) im Programm, der Ihnen in einer Regestudienzeit von 8 Semestern fundiertes Grundlagenwissen in Biologie, Pharmazie und Medizin vermittelt und mit dem nötigen Wissen aus Chemie, Physik und Mathematik verbindet. Mit einem hohen Praxisanteil in den Bereichen Mikrobiologie, Molekularbiologie, Zellkulturtechnik und Hämatologie erwerben Sie praktische und theoretische Problemlösungskompetenzen.