Fernstudium Bachelor
Unabhängiges Ratgeberportal

Bachelor of Education (B.Ed.) Fernstudium

Der Bachelor of Education(B.Ed.) im Fernstudium ist einer von 8 akademischen Hochschulgraden, die man nach einem erfolgreichen Bachelor Studium oder Fernstudium erwerben kann. Er wird nach einem Lehramtsstudium vergeben und berechtigt Absolventen zur Ausübung eines außerschulischen Lehrberufs. Wer als Lehrer an einer Schule arbeiten möchte, muss zusätzlich noch ein Master Studium oder das Staatsexamen und ein Referendariat absolvieren. Doch egal, wie die beruflichen Ziele aussehen – mit einem Bachelor of Education haben Sie die Möglichkeit, Ihr erworbenes Wissen in ausgesuchten Fächern an andere weiterzugeben!

Karrierechancen mit einem Bachelor of Education

Mit einem Bachelor of Education sind Sie zwar erstmal noch kein Lehrer, Sie können aber trotzdem schon den Weg an eine Schule einschlagen, und dort beispielsweise in einer Assistenten-Funktion oder als Vertretungslehrkraft tätig sein. Auch Nachhilfeinstitute suchen laufend qualifizierte Fachkräfte. Zudem gibt es mit dem Bachelor of Education die Möglichkeit, an außerschulischen Bildungseinrichtungen zu unterrichten. Wer dennoch unbedingt als Lehrer arbeiten möchte, muss im Anschluss an das erfolgreiche Bachelor Studium noch ein Master Studium dranhängen oder das 2. Staatsexamen absolvieren. Nach einem abschließenden Referendariat ist man dann zur Ausübung des Lehrberufs an Schulen berechtigt. Je nach dem, welche Fächer man auf Lehramt studiert, ist auch der Sprung in die Wirtschaft mit einem Bachelor of Education möglich. Gute Chancen haben hier beispielsweise Absolventen von Fächern wie Informatik, Mathematik oder Wirtschaft.

Studieninhalte und Studienfächer im Bachelor of Education Studium

Bei einem Bachelor of Education Fernstudium handelt es sich in der Regel um ein Studium, in dem zwei Studienfächer studiert werden. Zur Auswahl stehen üblicherweise Fächer, die auch an Schulen gelehrt werden, wobei einige Hochschulen schon bestimmte Fachkombinationen vorgeben. Studieninteressierte sollten sich also schon im Vorfeld unbedingt Gedanken machen, welche Fächer sie später unterrichten möchten und welche Hochschulen die entsprechende Fächerkombination als Fernstudium anbieten. Folgende Fächer stehen meist bei einem Bachelor of Education Studium zur Auswahl:

Zudem sind auch die Erziehungswissenschaften meist Teil eines Bachelor of Education Studiums. Hier lernen die angehenden Lehrer dann wichtiges Fachwissen zu Didaktik und dem Umgang mit Kindern und Jugendlichen im Schulalltag.

Neben der Entscheidung für die richtigen Studienfächer sollte man sich vor einem Lehramt Studium auch im Klaren darüber sein, an welcher Art von Schule man später unterrichten möchte. So kann man beispielsweise auf Lehramt für Grund- und Hauptschulen, Sonderschulen, Realschulen, Gymnasien oder Berufsschulen studieren.

Voraussetzungen und Ablauf eines Bachelor of Education Fernstudium

Um zu einem Bachelor of Education Fernstudium zugelassen zu werden, müssen bestimmte formale Voraussetzungen erfüllt werden. In der Regel genügt hier die Allgemeine Hochschulreife (bzw. je nach Hochschule auch die Fachhochschulreife oder ein anderer, gleichwertiger Abschluss), es gibt jedoch auch Fächer, die durch einen Nummerus Clausus (NC) beschränkt sind und somit eine bestimmte Abschlussnote erfordern. Zudem gibt es Fächer, die man nur nach einer bestandenen Eignungsprüfung studieren kann. Dies gilt insbesondere für Fächer wie Musik oder Kunst, bei denen man sein Können erst beweisen muss.

Per Fernstudium zum Lehrer

Ein Bachelor of Education Fernstudium dauert normalerweise 6 Semester. Innerhalb dieser Studienzeit durchlaufen Sie Module zu verschiedenen Themen und absolvieren Praktika, die Ihnen den Schulalltag und das Unterrichten näher bringen. Wer alle Module und weitere Studienleistungen, wie z.B. die Bachelorarbeit, erfolgreich absolviert hat, bekommt dann den akademischen Grad „Bachelor of Education (B.Ed.)“ verliehen, der national und international anerkannt ist. Es handelt sich hierbei um einen berufsqualifizierenden Abschluss, der einen jedoch noch nicht zum Lehrer befähigt. Wer später an einer Schule unterrichten will, muss noch einmal 4 Semester für ein weiterführendes Master Studium sowie weitere 2 Jahre für ein Referendariat einplanen.